Die Kirchenchöre Heusweiler, Eiweiler und Kutzhof-Lummerschied haben am 3. September 2017 einen ersten gemeinsamen Ausflug unternommen.
Die Fahrt ging nach Neuerburg in die Eifel, wo unser Pastor - Herr Stefan Trauten - lange Jahre als Priester gearbeitet hat.
Um 7.00 Uhr morgens fuhren wir los.
Pastor Trauten zelebrierte um 10.30 Uhr die Hl. Messe und wir übernahmen die musikalische Gestaltung.
Nach der Rochusprozession - im Anschluss an den feierlichen Gottesdienst - wurden wir von den Pfarrmitgliedern auf dem schönen Kirchengelände zu einem Glas Sekt eingeladen.
Um 13.00 Uhr wartete im Euvea Hotel das Mittagessen auf uns. Hier wurden wir vorzüglich bedient und jeder konnte sich am Buffet bedienen. Bei gutem und reichlichen Essen wurden alle satt.
Weiter ging’s zur Kaffeezeit ins Ofen- und Eisenmuseum nach Hüttingen, einem nahe gelegenen Ort. Familie Lukas erwartete uns bereits. Nach Belieben konnten wir uns umsehen und die wertvollen und schönen Ausstellungsstücke begutachten. Nicht nur das Museum - auch die frischen selbstgebackenen Waffeln sind sehr zu empfehlen. Aufgrund ihres beispielhaften Einsatzes für das Ofen- und Eisenmuseum wurde die Familie Lukas im Jahre 2015 für ihr „Lebenswerk“ mit dem Deutschen Bürgerpreis ausgezeichnet.
Bei toller Atmosphäre, guter Stimmung und hervorragendem Wetter beendeten wir unseren Aufenthalt im Außenhof des Museums mit einem freudigen Ständchen.
Pünktlich um 18.00 Uhr traten wir den Heimweg an.
In Erinnerung bleibt uns ein schöner Tag - ein gelungener Ausflug.
Renate Becker