Die diesjährige Bolivienkleidersammlung zugunsten von Hilfsprojekten in Bolivien findet am Samstag, 21. Oktober 2017, in den Orten der Pfarreiengemeinschaft Heusweiler statt.
Die Kleidersäcke werden nach Möglichkeit in die einzelnen Haushalte verteilt und werden auch in den Kirchen ausgelegt.
Bitte stellen Sie den Kleidersack erst am 21. Oktober 2017 morgens ab 8.00 Uhr gut sichtbar an die Straße. So verhindern Sie, dass kommerzielle Sammler schon am Vorabend die Kleidersäcke für deren eigenen Profit einsammeln. Die ehrenamtlichen Helfer/innen der Bolivienkleidersammlung sammeln mit Fahrzeugen am Samstagmorgen ab 8.30 Uhr die Kleidersäcke ein.
Gesammelt werden Kleidung, Schuhe (paarweise gebündelt) und Haushaltswäsche. Der Erlös Ihrer Kleiderspenden (nicht die Kleider selber) geht nach Bolivien. Damit werden dort Projekte zur Selbsthilfe in den Bereichen Gesundheit, Ausbildung, Jugendarbeit, Landwirtschaft und Erziehung unterstützt.
Seit nun mehr 50 Jahren organisiert der Bund Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ) die Bolivienkleidersammlung, mit deren Erlös Kinder- und Jugendprojekte in Bolivien finanziell unterstützt werden. In diesen 50 Jahren konnten gut 89.000 Tonnen Kleidung gesammelt und Einnahmen von rund 22 Millionen Euro verzeichnet werden.
Die Bolivienaktion - eine lohnenswerte Aktion!