„ Die Ökumene lebt davon, dass wir Gottes Wort gemeinsam hören und den Heiligen Geist in uns und durch uns wirken lassen. Kraft der dadurch empfangenen Gnade gibt es heute vielfältige Bestrebungen, durch Gebete und Gottesdienste die geistliche Gemeinschaft zwischen den Kirchen zu vertiefen und für die sichtbare Einheit der Kirche Christi zu beten.“
Charta Oecumenica, Leitlinie 5
Wir laden herzlich ein zu den ökumenischen Bibelabenden, zum Austausch über das „Hohelied der Liebe“, so das Thema der ökumenischen Bibelabende 2017/2018.
Die Texte des alttestamentlichen „Hohelied der Liebe“ greifen auf die Erfahrungen der menschlichen Liebe zurück, um Erfahrungen mit der göttlichen Liebe in Worte zu fassen.
Wir freuen uns auf Abende mit spannenden und interessanten Gesprächen: Frau Pfarrerin Anja Schild, Herr Diakon Stefan Leinenbach und Frau Gemeindereferentin Ulla Kern.
Termine:
23.10., 20.11. und 18.12., jeweils um 19.30 Uhr (Ende 21.00 Uhr) im Martin-Luther-Haus Holz, Alleestraße.